Social Aufsteiger: Instagram & Snapchat

Social Aufsteiger_Instagram_SnapchatEin Raunen geht durchs Internet, denn die digitale Welt steht einmal mehr vor einem Wandel. Der kommt schleichend und irgendwie nicht sonderlich überraschend: König Content regiert ein weit verzweigtes und unheterogenes, digitales Feld, in dem die Übersicht zu behalten schwerfällt. Allen voran buhlen die Social Media Kanäle um die Gunst der Nutzer, die hingegen immer mehr hinschauen und rausgucken, statt selbst am sozialen Onlineleben teilhaben zu wollen: „Aktivität? Nicht mit uns! Wir wollen konsumieren.“

Wir haben mal einen Blick auf die aktuelle Lage im sozialen Gefilde des Internets gewagt und stellen fest, dass ein Gewinner gar kein Hexenwerk sein muss. Es reicht oft schon ein guter Schnappschuss und der richtige Filter.

weiterlesen →

Share

Jetzt doch: Facebook plant „Dislike“-Button

facebook_logo

Lange geplant dürfte dieses neue Feature auf Facebook nicht gewesen sein. Immerhin beharrte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg seit Jahren darauf, dass es keinen „Gefällt mir nicht“-Button geben wird. Nach der Kritik in den letzten Wochen gegen Facebook, das nur behäbig etwas gegen sogenannte „Hass“-Kommentare unternahm, könnte sich diese Einstellung nun wenden. weiterlesen →

Share

Facebook-Ads per Handy: Der Werbeanzeigenmanager als mobile App

Viele Marketingexperten haben schon ungeduldig darauf gewartet: Facebook hat endlich seine lang ersehnte Werbeanzeigenmanager-App eingeführt.

Nachdem auf Drängen vieler Werbetreibenden bereits im Sommer vergangenen Jahres eine mobile Version der Webseite für die Verwaltung von Kampagnen eingerichtet wurde, kommt Facebook nun endlich dem Bedürfnis der Unternehmer nach, Ihre Anzeigenkampagnen bequem von unterwegs verwalten zu können. weiterlesen →

Share

Studie beweist: Wohneigentum macht glücklich

LBS_studie_Wohnglueck

Quelle: LBS Studie über Wohnglück

Baden-Württemberg gilt als das Land der „Häuslebauer“. Doch macht Wohneigentum auch glücklich? Dieser Frage ging die Universität Hohenheim im Auftrag der „Stiftung Bauen und Wohnen“ nach und befragte dafür knapp 2.800 Baden-Württemberger. Annähernd zwei Drittel der befragten Immobilienbesitzer (65 Prozent) beantworteten diese Frage mit weiterlesen →

Share

Der Fertigbau heute – besser als sein Ruf!

15-Neue-Wege-zum-Kunden-350px

Seriöse Chronisten legen den Beginn der Fertighausindustrie in Deutschland auf etwa das Jahr 1950. Damit kann der Fertigbau hierzulande bereits auf eine über 60-jährige Erfolgsstory zurückblicken. Ein langer Weg, der von der Stunde Null zu einem Marktanteil von rund 17 % (2015) führte und dennoch auch heute noch von Mythen und Vorurteilen begleitet wird. Zeit also, mit einigen dieser ‚Oldies’ aufzuräumen. weiterlesen →

Share

5 Tipps für gute Werbegeschenke

WerbegeschenkBei dem täglichen Kampf mit den Poststapeln fiel mir heute ein Brief besonders auf, der mittlerweile zu einer aussterbenden Art gehört: Die Werbemittel-Vorstellung. Wir kennen diese Briefchen, die uns versprechen, unser Kunde wird uns beim Anblick eines Kugelschreibers mit hübscher Gravur ewig treu bleiben.

Nun gut, mittlerweile hat auch die Werbemittelbranche gemerkt, dass der klassische Kuli und die „Ich bin Chef“-Tasse keinem mehr weiterlesen →

Share

Instagram Werbung in Deutschland – „Und nun?“

ad-samsung

Nach ersten Testphasen in den USA, Großbritannien, Australien und Brasilien wagt sich Instagram mit seinem Werbemodell nun auch nach Deutschland. Seit Montag startet der Foto- und Video-Sharing Dienst sein Modell mit ersten Partnern aus Deutschland.

Was wir davon halten? Nun ja, die Meinungen hierzu sind noch sehr verhalten. Betrachtet man die ersten Anzeigen, bleibt häufig die Frage nach der Botschaft oder konkreten Handlungsaufforderungen. Der Nutzer steht quasi noch etwas im Regen. Grundsätzlich geht das seit 2012 zu Facebook gehörende Unternehmen jedoch einen längst überfälligen Schritt. Immerhin hat die App weltweit mittlerweile über 300 Millionen Nutzer. weiterlesen →

Share

Für effektivere Social Ads: Das Facebook Grid Tool

Viele Werbetreibende unter Euch kennen das: Man hat einen interessanten Beitrag mit einem Bild – nicht selten ein Screenshot – das Interesse weckt, will ihn gern bewerben und dann DAS:

Zehn Minuten (wenn man „Glück“ hat auch mal eine Stunde) später ploppt die Meldung im Werbemanager auf, die keiner von uns gern liest: weiterlesen →

Share

Bis zum Kunden durchdringen

Selbst die Bauunternehmen, die einen Social-Media-Auftritt oder ein Google-AdWords-Konto besitzen, stellen sich gelegentlich die Frage, was es eigentlich bringen soll. Hier erfahren Sie, was man bei der Umsetzung beachten muss und worin der tatsächliche Mehrwert für Ihren Betrieb liegt.

Wie in vielen Bereichen des Marketings gibt es auch für das Online Marketing keine einheitliche Definition. Erwin Lammennett, deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Fachbuchautor, definiert folgenden Ansatz: „Onlinemarketing sind Maßnahmen oder Maßnahmenbündel, die darauf abzielen, Besucher auf die eigene oder eine ganz bestimmte Internetpräsenz zu lenken, von wo aus dann direkt ein Geschäft gemacht oder angebahnt werden kann.“ Kurz gesagt: Das Online Marketing soll mit möglichst wenig Zeit- und Kostenaufwand mehr Besucher auf die Unternehmenswebseite lotsen und dadurch mehr Umsatz generieren. Spätestens an dieser Stelle werden Sie sich fragen: Klingt zwar gut, aber weiterlesen →

Share

Facebook lässt Unternehmen bluten!

Facebook ist gnadenlos, vor allem gnadenlos konsequent. Seit geraumer Zeit schraubt das größte und für Unternehmen noch immer wichtigste soziale Netzwerk die Reichweiten von Firmen-Fanpages mehr und mehr herunter. Die Gründe liegen auf der Hand: Erstens will Facebook mit den professionellen Nutzern gutes Geld verdienen. Zum Zweiten – und das liegt in der Natur der Sache – weiterlesen →

Share