Ein futuristisches Fertighaus im STAR WARS-Stil

Quelle: Noem

Quelle: Noem

Der Bauherr dieses kleinen, außergewöhnlichen Domizils in der Nähe von Madrid scheint einen ganz besonderen Draht zu seiner Lieblingsfilmreihe zu haben. Denn der STAR WARS-Fan ließ sich ein futuristisches Fertighaus, das nach Passivhaus-Standard gefertigt wurde, bauen.

Vorne eine polierte Metalloberfläche, hinten eine große überdachte Terrasse. Schon von außen macht das Fertighaus mit einer Gesamtfläche von 96 Quadratmetern einiges her. Auf vier Meter hohe Stelzen schwebend, erreicht man den Eingang nur über eine echte Flugzeug Gangway. Innen erwartet den Besucher ein intelligenter Wohnbereich. Wie in einem Raumschiff, so lässt sich auch die Haustechnik, dank Smart Home-Technologie, bequem über eine Schaltzentrale steuern. Nebenbei ist der Energieverbrauch des Fertighauses auch noch äußerst effizient: 17,6kWh pro Jahr und qm in der Effizienzklasse A.

Quelle: Noem

Quelle: Noem

Damit der Traum vom eigenen Raumschiff Haus für den Science-Fiction-Fan schnell umsetzt wird, entschied sich der Bauherr aus Spanien für das Fertighaus-Unternehmen Noem. Entstanden sind insgesamt vier Module in Fertigbauweise, die zusammengesetzt ein Domizil im Stil imperialer Raumschiffe aus STAR WARS ergeben.

Der Imperator wäre stolz auf Architekten wie Bauherren. Auch wir sind begeistert und wollen gleich mal mit einziehen.

Quelle: www.ingenieur.de

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Chronischer Querdenker im #Hashtag-Fieber, Digitale Native, Social-Irgendwas und bloggender Blogger
Jörg Gottschling
Share

About Jörg Gottschling

Chronischer Querdenker im #Hashtag-Fieber, Digitale Native, Social-Irgendwas und bloggender Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.