Eurer Google-Verhalten: Durch diese 6 Links geht Ihr auf Spurensuche

google_logo

Google speichert allerhand Daten von seinen Nutzern, dass ist bekannt. Doch kaum einer weiß, wo diese zu finden sind. Im Rahmen des „Transparency Reports“ könnt Ihr nun diese gespeicherten Daten bei Google nicht nur einsehen, sondern auch löschen – wenn ihr es denn wollt.

Hier sind die 6 Links zu Euren Daten:

1. Google Preferences:

Alter, Geschlecht, Interesse: Alles wertvolle Daten um Euch in einer Werbekategorie einzuordnen.
Link: https://www.google.com/ads/preferences/

2. Google Search History:

Wenn man eines bei Google macht, dann ist es Begriffe eingeben. Hinter diesem Link könnt Ihr Euren Suchwahnsinn nachverfolgen.
Link: https://history.google.com/

3. Google Location History:

Mit dem Smartphone ständig unterwegs und doch online aktiv. Da kommt man ganz schön rum. Hier könnt Ihr einsehen, an welchen Orten Ihr in letzter Zeit Google genutzt habt.
Link: https://maps.google.com/locationhistory

4. Google Activity:

Nicht nur der Ort, von dem aus Ihr Google nutzt, ist bekannt, sondern auch das Gerät, von dem surft
wurde. Link: https://security.google.com/settings/security/activity

5. Google Permissions:

Auch Google hat eine Menge Add-Ons anzubieten. In dieser Liste seht Ihr, welchen Erweiterungen Ihr Eure Daten anvertraut habt.
Link: https://security.google.com/settings/security/permissions?pli=1

6. Google Takeout:

Für die Sammler unter Euch hat Google natürlich auch eine Option parat: Ob Lesezeichen, E-Mails, Profilinformationen, Kontakte, YouTube-Videos oder Fotos. Alle Daten sind bequem downloadbar.
Link: https://www.google.com/settings/takeout

Behalten diese 6 Links im Blick und Eure Daten sind ein Stück weit besser geschützt.

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Chronischer Querdenker im #Hashtag-Fieber, Digitale Native, Social-Irgendwas und bloggender Blogger
Jörg Gottschling
Share

About Jörg Gottschling

Chronischer Querdenker im #Hashtag-Fieber, Digitale Native, Social-Irgendwas und bloggender Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.