Google Mobile bald mit Buy-Button

google_logoEin Buy-Button für die Konsumenten: Kaufen, kaufen, kaufen – scheinbar geht es in der wundervoll weiten Welt des Internets gar nicht mehr ohne eine Möglichkeit zum Produkterwerb. Google möchte einen Kauf-Button einführen; wie immer jedoch vorerst nur in den USA.

Instagram hat es, Pinterest macht es und Twitter kann es: Werbung schalten und durch einen Klick die Menschen zum Kauf bewegen. Nun zieht nach den Social Media Plattformen der Suchmaschinenriese Google nach: Schon in der kommenden Woche soll es soweit sein, dass in der mobilen Suche auf Google ein Buy-Button bei den gesponserten Posts integriert werden kann. Dort, und nur dort soll er auch zu finden sein. Normale Suchergebnisse zeigen sich in gewohnter Manier.

Google ist ohnehin schon durch Google Play und die „Google Shopping“-Suche der Garant für den E-Commerce. Dieser nächste Schritt darf als Angriff auf Amazon, eBay und Co. gewertet werden, da nun eine weitere attraktive Möglichkeit entstehen könnte, um Kunden zu seiner Seite weiterzuleiten.

Der Trend, dass die mobile Suche mehr Gewichtung im Verhalten der Nutzer hat, führte bei Google in den letzten Wochen zu dem Schritt, mobiloptimierte Websites höher zur ranken. Mit dem Kauf-Button kann nun die Suche durch einen Klick zum Einkauf werden.

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Chronischer Querdenker im #Hashtag-Fieber, Digitale Native, Social-Irgendwas und bloggender Blogger
Jörg Gottschling
Share

About Jörg Gottschling

Chronischer Querdenker im #Hashtag-Fieber, Digitale Native, Social-Irgendwas und bloggender Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.