Medienarbeit – Mittler, Vermittler, Übermittler

04-Medienarbeit-350pxWir als Mediendienstleister fungieren als Mittler zwischen Unternehmen und empfangenden Redaktionen.

Printveröffentlichungen sind neben den Online- und Social-Media-Aktionen von Unternehmen nach wie vor ein wichtiger Bestandteil des Marktauftritts.

Print versus Online – der Vergleich muss nicht sein. In der heutigen Medienlandschaft hat beides seinen Platz.

Wir sorgen dafür, dass die Redaktionen immer mit aktuellen Informationen und dazugehörigem Bildmaterial versorgt werden, sodass eine objektive Berichterstattung erfolgen kann.

Die Statuten des deutschen Presserates (Richtlinie 7.2.) sagen:  „Die Verantwortung der Presse gegenüber der Öffentlichkeit gebietet, dass redaktionelle Veröffentlichungen nicht durch private oder geschäftliche Interessen Dritter oder durch persönliche wirtschaftliche Interessen der Journalistinnen und Journalisten beeinflusst werden. Verleger und Redakteure wehren derartige Versuche ab und achten auf eine klare Trennung zwischen redaktionellem Text und Veröffentlichungen zu werblichen Zwecken. Bei Veröffentlichungen, die ein Eigeninteresse des Verlages betreffen, muss dieses erkennbar sein.

Genau dort greift unsere Tätigkeit: wir bereiten das vorhandene Material, bestehend aus Texten und Bildern, professionell für redaktionelle Beiträge auf und pflegen die Kontakte zu den Fachredakteuren, die den Unternehmen mit ihren Veröffentlichungen die Tür zum Markt öffnen.

Dieser persönliche Kontakt ist ein Hauptbestandteil unserer Medienarbeit und ermöglicht auch kurzfristige Veröffentlichungen im Sinne der Kunden.

Wir können auf jahrelange, enge Kontakte und journalistisches Know-how unserer Mitarbeiter bauen.

So versuchen wir Verbindlichkeit, Verlässlichkeit und unsere guten Kontakte, mit der professionellen Bearbeitung des Pressematerials zu einem Paket zu schnüren, dass dem Kunden einen wirkungsvollen Medienauftritt garantiert.

Share