Facebook wird zur Blogger-Plattform

Facebook fuer Blogger_Ole Reissmann

Quelle: Facebook/ Ole Reissmann

Derzeit ist ganz schön was los in Marc Zuckerbergs Facebook. Im Monatstakt trudeln mehr oder minder kleine Optimierungen ein, die das Leben des Nutzers, aber auch des Social Media Managers, leichter machen. Nun verbessert Facebook seine schändlich vernachlässigte „Notizen“-Funktion und macht daraus ein interessantes Template für Blogger. weiterlesen →

Share

Neu für Facebook: der Author-Tag

facebook_logo

Google hat ihn schon nach einer kurzen Testphase im Jahr 2012 wieder verworfen. Nun startet Social Media-Konkurrent Facebook seinen eigenen Versuch und forciert den „Author-Tag“. Mit ihm kann nicht nur der Autor hinter dem auf Facebook verlinkten Beiträge in die Öffentlichkeit treten, sondern es kann sogar auf lange Sicht die Reichweite der eigenen Website gesteigert werden.

weiterlesen →

Share

Mehr Bewegung in Facebook: GIFs sind nun nutzbar

Facebook_GifDie Nutzung scheint heute fast eine Selbstverständlichkeit zu sein und irgendwie hat es auch niemand zu Recht gemerkt oder gar vermisst, aber bisher waren GIFs auf Facebook nicht möglich. Kaum zu glauben, aber wahr. Doch nun die gute Nachricht: Das Versäumnis hat sich vor ein paar Tagen ebenso klammheimlich behoben, wie es weiterlesen →

Share

Facebook startet „Instant Articles“

facebook-instant-articlesBisher ist es noch ein Pilotprojekt in den USA, Großbritannien und Deutschland, versucht Facebook eine neue Art der Informationsverbreitung in unseren Newsstreams zu etablieren: „Instant Articles“ erlauben es Verlagen und Medien, nicht nur verlinkte Teazer, sondern ganze Artikel mit Bildergalerien und Videos als Beitrag auf Facebook zu veröffentlichen.

weiterlesen →

Share

Facebook: Bald Plattform für Nachrichtenartikel?

facebook logoInternetriese Facebook plant gerade seinen nächsten Coup: Eine Kooperation mit Medienpartnern und namenhaften Nachrichtenseiten. Der Plan ist, dass nicht mehr nur auf Nachrichtenartikel in Facebook verlinkt wird, sondern diese gleich komplett auf Facebook zu lesen sein sollen.

Wird die Social Media Plattform Facebook bald zur Nachrichtenseite? Wohl kaum. Fakt ist jedoch, dass schon jetzt viele Facebook-Nutzer ihre Timeline als Nachrichten-Stream nutzen. Warum also nicht einen Schritt weiter gehen und statt Links gleich ganze Artikel auf der eigenen Seite zur Verfügung stellen?  weiterlesen →

Share

Jeder dritte Google-Klick endet ganz oben

google_logo

Googlen macht den Nutzer schlau – und das Verhalten von Google-Nutzer vorhersagen zu können, bringt sogar bares Geld. Kein Wunder, dass gerade in diesem Untersuchungsfeld immer wieder aktuelle Analysen durchgeführt werden. Denn wer den Code knackt, dessen Unternehmenswebseite steht ganz oben in den Suchergebnissen.

Und nach einer aktuellen Untersuchung des Software-Dienstleisters Caphyon vom Juni 2014 wird genau dieser Idealfall als Optimum bestätigt. Analysiert wurden 470.000 Keywords und mehr als 5000 Websites. Das Ergebnis: in etwa 30 Prozent aller Fälle wird das ERSTE organische Suchergebnis vom Nutzer angeklickt. Insgesamt entschieden sich weiterlesen →

Share

Bis zum Kunden durchdringen

Selbst die Bauunternehmen, die einen Social-Media-Auftritt oder ein Google-AdWords-Konto besitzen, stellen sich gelegentlich die Frage, was es eigentlich bringen soll. Hier erfahren Sie, was man bei der Umsetzung beachten muss und worin der tatsächliche Mehrwert für Ihren Betrieb liegt.

Wie in vielen Bereichen des Marketings gibt es auch für das Online Marketing keine einheitliche Definition. Erwin Lammennett, deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Fachbuchautor, definiert folgenden Ansatz: „Onlinemarketing sind Maßnahmen oder Maßnahmenbündel, die darauf abzielen, Besucher auf die eigene oder eine ganz bestimmte Internetpräsenz zu lenken, von wo aus dann direkt ein Geschäft gemacht oder angebahnt werden kann.“ Kurz gesagt: Das Online Marketing soll mit möglichst wenig Zeit- und Kostenaufwand mehr Besucher auf die Unternehmenswebseite lotsen und dadurch mehr Umsatz generieren. Spätestens an dieser Stelle werden Sie sich fragen: Klingt zwar gut, aber weiterlesen →

Share